Girl on Kicks x JUKSEREI

Über einen Zeitraum von neun Monaten haben
JUKSEREI und Girl on Kicks zusammengearbeitet, um ihre ultimative
GOLDEN GIRLS Collection – eine Auswahl limitierter Stücke – zu schaffen. Girl on Kicks ist auf der ganzen Welt für ihre
Leidenschaft für Sneakers und Streetwear bekannt.

Girl on Kicks x JUKSEREI
Girl on Kicks x JUKSEREI

Golden Girls Kollektion

Wie kam es zur Zusammenarbeit mit JUKSEREI?

GIRL ON KICKS Ich habe zum ersten Mal von JUKSEREI gehört, als Julie mir eine E-Mail geschickt hat, in der sie mich fragte, ob sie mir eine der CROISSANT Halsketten schenken dürfe. Wir standen danach in Kontakt, wenn neue Kollektionen erschienen und die Stücke gefielen mir auf Anhieb. Wir haben uns total gut verstanden, deshalb habe ich gefragt, ob wir uns nicht mal im echten Leben treffen wollten. Da ich sehr oft in Berlin bin, haben wir uns jedes Mal gesehen, wenn ich da war – auf einen Kaffee, um über Schmuck zu reden und Croissants zu essen. Irgendwann dachte ich mir: Es wäre so cool, was zusammen zu machen! Dann habe ich vorsichtig gefragt, ob JUKSEREI Lust darauf hätte. Der Rest ist Geschichte, denn voilà: fertig ist eine fantastische Kollektion, die wir gemeinsam erschaffen haben!

Wie lief die Entwicklung Deiner Stücke mit JUKSEREI?

GIRL ON KICKS Echt super entspannt. Klar, eine Kollektion zu entwerfen ist alles andere als leicht. Aber der Abstimmungsprozess und die Art und Weise, wie wir zusammen mein Moodboard und mein Konzept umgesetzt haben, lief reibungslos. Nachdem ich beides rübergeschickt hatte, haben wir uns erst zu einem großen Brainstorming getroffen und dann den ganzen Tag entworfen. Im JUKSEREI-Office haben wir die Stücke entworfen, die wir umsetzen wollten. Anschließend haben die bezaubernden Mädels von JUKSEREI mit der Arbeit an den Mustern begonnen und mich dabei immer up-to-date gehalten. Dann haben sie mir die finalen Muster nach Amsterdam geschickt. So konnte ich sie live begutachten, die Größen checken und sie anprobieren.

Was hat Dich zu Deiner Kollektion inspiriert?

GIRL ON KICKS Auch wenn ich natürlich in erster Linie für meine Sneakers bekannt bin, werde ich mittlerweile genauso oft nach meinem Schmuck gefragt. Ich trage Schmuck gern in mehreren Lagen, um einen auffälligen, exzentrischen Look zu erzeugen. Ich stehe auf Gold und mixe gern unterschiedliche Texturen. Wenn man sich die Kollektion anschaut, erkennt man all das am Einsatz unterschiedlicher Ketten und dem spielerischen, asymmetrischen Look wieder. In konzeptioneller Hinsicht haben mich zwei Dinge maßgeblich zu dieser Kollektion inspiriert:

1. Der Schmuck ist eine Hommage an die Golden Girls, eine Kult-Sitcom aus den 80er-Jahren. Den Schmuck, den wir heute tragen – Kordelketten, Siegelringe & Co. – trugen schon unsere Omas. 2. Ich wollte die Tatsache hervorheben, dass wir Mädels einfach GOLD sind! Ja, ich bin eine (nicht ganz so) heimliche Feministin. Die Arbeit in einer männerdominierten Umgebung als Girls on Kicks hat in mir den Wunsch geweckt, andere Frauen zu unterstützen und zu beweisen, dass wir gut sind, in dem was wir tun, und uns nicht unterordnen müssen, um unsere Ziele zu erreichen und unsere Träume zu verwirklichen.

Was sind Deine Lieblingsstücke aus dieser Kollektion?

GIRL ON KICKS Das ist wie nach dem Lieblingskind zu fragen! Ich liebe sie alle. Ich liebe den MESH SIGNET Ring, weil er etwas kantiger und so hübsch geformt ist. An der 2 CHAIN Halskette schätze ich, dass man sie auf unterschiedliche Weisen tragen kann: als längere Halskette oder als kürzere Kette, die man als Schuhschmuck am Schnürsenkel befestigen kann. Die Halskette kann man dann trotzdem noch verkürzt tragen. Der WHOLE LOTTA CHAIN Single Ohrring ist ein echtes Statement-Piece! Man kann ihn nicht nur mit hochgesteckten Haaren zum Dinnerdate tragen, sondern auch im Alltag, um sich stark zu fühlen, denn ich glaube, dass der Ohrring einem Kraft verleiht. Wenn das Licht auf die verschiedenen Ketten fällt, ist das einfach nur magisch! Die GOLDEN MESH Ohrringe wiederum sind die perfekten Alltagsbegleiter. Da sie unterschiedlich sind, verleihen sie einem diesen spielerischen, asymmetrischen Look. Ich finde es auch toll, sie beide an einem Ohr zu tragen, wenn man mehrere Ohrlöcher hat.

Wen würdest Du gern mit Deinem Schmuck sehen?

GIRL ON KICKS Alle Frauen, die sich mit meinem Style und der Message dieser Kollektion identifizieren können. Und natürlich generell jede Frau! Starke Frauen, die keine Angst vor einem kleinen Statement-Schmuckstück haben.