Julia

Marketing Manager
julia@jukserei.com

Mit Julia hat JUKSEREI nicht nur ein weiteres fantastisches Teammitglied gewonnen, sondern auch die erste waschechte Berlinerin. Als solche kann man sie mit Fug und Recht bezeichnen, schließlich ist sie der Stadt – abgesehen von zwei kurzen Abstechern nach London und Boston – schon seit über 30 Jahren treu. Vor JUKSEREI arbeitete sie als Marketingexpertin für mehrere Tech-Unternehmen und bereichert uns nicht nur mit ihrer strategischen Ader, sondern auch mit ihrer Liebe für Zahlen, ihrer Genauigkeit und ihrem Ehrgeiz, die Marke weiterzuentwickeln. Nach der Arbeit macht sie Yoga, liebt ihre ShaktiMat sowie ausgiebige Spaziergänge mit ihrer Hündin Rhea, hört leidenschaftlich gern Verbrechenspodcasts und hat vor Kurzem sogar angefangen, Dänisch zu lernen – meget fint!

Was schätzt Du an der Arbeit bei JUKSEREI?

Sobald man das JUKSEREI-Büro betritt, fühlt es sich gemütlich und herzlich an. Neben dem lichtdurchfluteten Büro und dem tollen Kaffee ist es das Team, das einem das Gefühl von Familie gibt. Wir sind alle sehr unterschiedliche Persönlichkeiten und passen doch so gut zusammen. Das macht einen stressigen Arbeitstag einfacher und für mich ist es super wichtig, in einem solchen Umfeld arbeiten zu können.

Tipps für Berlin?

Ich bin in Berlin aufgewachsen, also könnte ich Dir wahrscheinlich eine Menge Tipps geben ;) Aber da ich gern spazieren gehe und gutes Essen liebe, empfehle ich die Markthalle Neun. Sie ist nicht nur ein Markt mit köstlichen Angeboten für die wählerischsten Esser, sondern auch ein Treffpunkt, an dem man sich in Echtzeit über ethische und nachhaltige Lebensmittelproduktion informieren kann. Es ist wirklich ein schöner Ort zum Verweilen, ob im Winter oder im Sommer. Und falls Du ein Fan von hübschen und natürlichen Blumensträußen bist, empfehle ich Frida’s Töchter in Berlin-Friedrichshain. Ich gehe dorthin, um Geburtstagsblumensträuße zu kaufen und bin immer super zufrieden mit Qualität und der kreativen Zusammenstellung.

Dein lang gehegter Traum?

Ich würde wirklich, wirklich, wirklich gerne mal auf das Burning Man Festival – in der Kunst aufgehen, wilde Kostüme, Installationen und spontane Musikperformances erleben. Das wäre ein Traum, der in Erfüllung geht. Ich lese viel darüber, aber ich glaube es ist unmöglich, diese Erfahrung in Worte zu fassen. Falls also jemand Lust hat, mir diesen Traum zu ermöglichen – sag Bescheid!

Welche Musik hörst Du?

Vor 10 Jahren: Ben Klock und die Beatsteaks
90’s: Spice Girls
Auf dem Fahrrad: Sigur Rós
Im Sommer: Florence + the Machine
Zum Weißwein: Leonard Cohen oder Paolo Conte
For Zum Tanzen: Ready to Go – Republica
Guilty Pleasure: Daft Punk

Ein täglicher Gedanke?

The best way out is always through (mein Lieblingszitat des Dichters Robert Frost).

Dein Lieblingsschmuckstück von JUKSEREI und warum?

Ich habe viele Lieblingsschmuckstücke, aber die DOLCE Halskette trage ich in letzter Zeit sehr oft. Die Kette ist zierlich, verleiht dem Outfit jedoch das gewisse Etwas und man kann sie auch leicht mit anderen Ketten kombinieren, ohne dass es "überladen" wirkt.