Chanette

Gründerin und Designerin

Von der Gründung der Marke JUKSEREI als Hobby neben dem Vollzeitjob im Jahr 2012 über die Einstellung von Anne, der ersten Mitarbeiterin, bis hin zum Einzug in das erste Studio in der Choriner Straße in Berlin – Chanette hat JUKSEREI zu dem gemacht, was es heute ist. Schon als Kind träumte sie davon, ein Schmucklabel mit einfachen, erschwinglichen und nickelfreien Stücken zu gründen und mit den richtigen Kunden und Partnern organisch zu wachsen. Chanette ist in den letzten Jahren Ehefrau und Mama geworden und backt – wann immer sie zwischen Arbeit und Windelwechseln die nötige Zeit findet – köstliche Kuchen und geniales Gebäck. Sie liebt es hyggelig und würde sofort ihr eigenes Papeterie-Business starten, wenn der Tag 48 Stunden hätte – jede Wette! Ach, und haben wir schon erwähnt, dass sie eine Schwäche für Weihnachten hat?

Kaffee oder Tee?

Hokus Pokus, ich brauche Kaffee für den Fokus!

Wann bist Du wirklich entspannt?

Wenn ich Weihnachten mit meiner Familie zu Hause in Dänemark verbringen kann. Dort lebt meine Kindheit wieder auf, es ist so schön, unser behaglichen Traditionen aufrechtzuerhalten und sie meiner neuen kleinen Familie zu zeigen. Ich liebe es, dänische Kuchen oder Plätzchen wie Æbleskiver zu backen und „Die Walt Disney Christmas Show“ anzuschauen. Ich liebe es auch, mit meinem Mann zu einer kleinen Hütte mit Ofen mitten im Nirgendwo zu fahren und den Schnee draußen zu beobachten, während wir in eine Decke eingekuschelt auf dem Sofa sitzen und Brettspiele spielen. Genau wie auf unserer Hochzeitsreise.

Tipp für Berlin?

Das Gobento im Prenzlauer Berg, wo ich früher gewohnt habe, kann ich wärmstens empfehlen. Das ist ein winziger Japaner, der Bentoboxen serviert: ein typisch japanisches Lunch in einer Box. Im Gobento kann man – anders als in normalen Restaurants – seine eigenen Getränke mitbringen, es gibt nur eine Option auf der Karte und der Preis dafür ist angemessen. Es ist kreativ, lecker und authentisch. Ich würde empfehlen, zu reservieren, denn der kleine Laden ist schnell voll.