Freunde von JUKSEREI: Kjersti

Eine Farbenpracht

KJERSTI MORTENSEN

Kjersti, ursprünglich aus Norwegen, ist bildende Künstlerin und lebt in Berlin. Bei ihrer Arbeit als Malerin, Illustratorin und Fotografin spielt die Natur oft eine zentrale Rolle. Sie ist – genau wie ihre Kunst – farbenfroh und faszinierend. Kjersti hat eine große Leidenschaft für Innenarchitektur, alles, was glitzert, und ist eine begnadete Dekorateurin. Wir haben sie in ihrer Wohnung, die ihr gleichzeitig als Atelier dient, auf einen Kaffee besucht, um uns zu unterhalten und in der glitzernden Diskokugelatmosphäre zu schwelgen.

Berlin, 2018

Wann wusstest Du, dass Du das tun willst, was Du heute tust?

Ich wollte immer Innenarchitektin oder Architektin werden. Doch als ich mit 14 einen Tag in einem Architekturbüro verbrachte, wurde mir klar, dass ich dazu unzählige Regeln befolgen UND Mathematik lernen musste. Da mich sowohl Regeln als auch Mathe abschrecken, habe ich mich für die Kunst entschieden.

Was ist Deine schönste Kindheitserinnerung?

Die langen Sommer bei meinen Großeltern auf dem norwegischen Land. Im Meer baden, frisch gepflückte Erdbeeren naschen und Waffeln backen. Hmmm!

Warum bist Du nach Berlin gezogen?

Wegen Modulor, haha! ... und wegen des Freiheitsgefühls.

Was inspiriert Dich?

Seltsame Farbkombinationen, Musik, Natur (oder ihre Abwesenheit), Reisen und Architektur.

Was ist Dein Lieblingsstück von JUKSEREI und warum?

Die Ringe! Alle, aber ganz besonders der Sparkling Ring, ich ziehe ihn nie aus.


Danke Kjersti für Deinen Beitrag zu FREUNDE VON JUKSEREI. Kjerstis Kunstwerke findest Du auf ihrer Webseite, oder folge ihr auf Instagram.